Mein agriPrakti 2017/18

agriPrakti ist Anfangs August 2017 zum fünften Mal gestartet. Hier berichten die agriPrakti-Teilnehmerinnen über eine Woche, wie sie agriPrakti bei der Bauernfamilie ihrer Wahl erleben. Viel Spass beim Lesen.

 

Jasmin Kreienbühl

Bericht vom 30. Oktober bis 3. November 2017

Das bin ich:
Ich heisse Jasmin Kreienbühl und bin 16 Jahre alt. Ich lebe mit meiner älteren Schwester und meinen Eltern in Altbüron. Mein agriPrakti absolviere ich bei Familie Vogel-Koch in Willisau. Zu dieser Familie gehören Andrea  und ihr Mann Martin und ihre drei Kinder Julian (5), Kevin (3) und Alin (2). Auf dem Betrieb leben noch Martins Eltern und ein Arbeiter. Zu dem Betrieb gehören Schweine, Kühe, Katzen, Hühner, Hassen, ein Hund und sie haben sehr viele Obstbäume. Nach dem agriPrakti mache ich eine 3-Jährige Lehre als Fachfrau Hauswirtschaft im Altersheim Zopfmatte in Willisau. Hier ist ein kleiner Einblick in meine letzte Woche.

Hier geht's zum vollständigen Bericht

Lisa Werner

Bericht vom 23. Oktober bis 27. Oktober 2017

Das bin ich:
Ich heisse Lisa Werner und bin 15 Jahre alt. Ich lebe mit meiner Familie in Rickenbach bei Schwyz. Ich habe einen jüngeren Bruder (13) und eine jüngere Schwester (12). Mein agri-Prakti absolviere ich bei der Familie Reichmuth in Oberarth. Auf dem Bauernhof leben meine Ausbildnerin Anita und ihr Mann Michael, welche gemeinsam den Betrieb führen, mit ihren drei Kindern Ricarda (6), Flavian (5) und Rafaela (1). Im selben Haus wohnen auch die Eltern von Michael, Regina und Sepp, die fast täglich auf dem Bauernhof mitarbeiten. Ebenfalls im selben Haus wohnt eine Familie mit zwei kleinen Kindern. Auf dem Bauernhof wird flächenmäßig am meisten Gemüse angebaut. Und sie haben noch eine Hektare Beeren, 4000 Legehennen und Weidemastrinder. Auf dem Betrieb werden Beeren zu Konfitüre verarbeitet, Tomaten getrocknet, Sauerkraut produziert, Randen gekocht… Den Hofladen und alle diese Aufgaben übernehmen größtenteils Vreni und Jaqueline (Mitarbeiterinnen Verkauf und Verarbeitung). Wenn viel Arbeit ansteht, zum Beispiel bei der Beerenernte, helfen zusätzlich noch andere Personen. Vom März bis im November arbeiten vier Rumänen mit im Gemüseanbau. Nach dem agriPrakti werde ich eine Lehre als Floristin in Unterägeri starten.     

Hier geht's zum vollständigen Bericht

Nadia Müller

Bericht vom 23. Oktober bis 27. Oktober 2017

Das bin ich:
Ich heisse Nadia Müller und bin 15 Jahre alt. Das agriPrakti absolviere ich bei Familie Hartmann auf dem Schluechthof in Cham. Zu meiner agriPrakti-Familie gehört meine Ausbildnerin Sibylle, ihr Mann René und ihre vier Kinder Andrea (16), Adrian (14), Melanie (12) und Florian (10). Auf dem Betrieb wohnen auch die Landwirtschaftslehrlinge Patrick und Matthias. Denise und Maiara die ein Vorstudiumpraktikum machen, damit sie nachher studieren können. Auch bietet der Schluechthof Schule auf dem Bauernhof (SchuB) an, bei dem ich ab und zu mithelfen darf. Nach dem agriPrakti werde ich eine 3-jährige Lehre als Floristin absolvieren. In dieser Woche bin ich für den Haushalt zuständig und nächste Woche für den Hofladen. Hier ist ein kleiner Einblick von meiner letzten Haushaltswoche.

Hier geht's zum vollständigen Bericht

Alexandra Schacher

Bericht vom 16. Oktober bis 20. Oktober 2017

Das bin ich:
Ich heisse Alexandra Schacher und bin 17 Jahre alt. Das agriPrakti absolviere ich bei Familie Zurfluh in Ruswil. Zu meiner agriPrakti-Familie gehört meine Ausbildnerin Bernadette, ihr Mann Dominik und ihre drei erwachsenen, bereits ausgezogenen Kinder Pirmin, Sarina und Pascal. Auf dem Betrieb gibt es eine große Obstanlage, Beeren, Schnittblumen, Gemüsegarten, Hofladen, Kühe und Kleintiere. Nach dem agriPrakti werde ich eine 3-jährige Lehre als Fachfrau Hauswirtschaft absolvieren. Hier ist ein kleiner Einblick in meine letzte Woche.

Hier geht's zum vollständigen Bericht

Sina Erni

Bericht vom 25. September bis 29. September 2017

Das bin ich: 
Ich heisse Sina Erni und werde Ende November 16 Jahre jung. Mit meinen drei Brüdern und meiner Mutter wohne ich in Grosswangen. Mein agriPrakti mache ich bei Verena Schaller und Moritz Habermacher in Oberkirch. Zu der agriPrakti Familie gehören die Kinder von Moritz, Markus (25), Andrea (23,5) und Isabelle (18), die noch zu Hause wohnt. Ausserdem gehören auch die fünf erwachsenen Töchter von Vreni dazu. Sie heissen Karin (35), Andrea (34), Jolanda (32), Miriam (32) und Claudia (31). Vreni ist bereits zweifache Grossmutter von Elisa (5) und Andrin (2). Auf dem Betrieb leben noch die Mutter von Moritz und ein Mieter. Zu dem Betrieb gehören Kühe, Schweine, Hühner, Katzen, Quessantschafe und ein Hund. Zusätzlich stellt Vreni noch selber Teigwaren her und dazu haben sie noch ein Feld voller Kartoffeln. Nach dem agriPrakti mache ich eine dreijährige Lehre als Fachfrau Gesundheit. Hier ist ein Einblick meiner letzten Woche. 

Hier geht's zum vollständigen Bericht

Larissa Marty

Bericht vom 25. September bis 30. September 2017

Das bin ich:
Ich heisse Larissa Marty und bin 16 Jahre alt. Mit meiner Familie lebe ich in Arth (SZ). Das agriPrakti darf ich bei Familie Camenzind in Gersau (SZ) absolvieren. Zur Familie gehören meine Ausbildnerin Edith, ihr Mann Daniel und die vier Kinder Lena (12), Lukas (10), Simon (7) und Felix (4). Nach dem agriPrakti werde ich eine Lehre als Zierpflanzengärtnerin absolvieren.

 

Hier geht's zum vollständigen Bericht

Melissa Wicky

Bericht vom 18. September bis 23. September 2017

Das bin ich:
Ich heisse Melissa Wicky und werde im Januar 16 Jahre alt. Mit meinem Zwillingsbruder und meinen Eltern wohne ich in Oberägeri, Zug. Mein agriPrakti absolviere ich bei der Familie Zemp in Ebnet (Entlebuch), im Kanton Luzern. Zu meiner agriPrakti-Familie gehören meine Ausbildnerin Corinne, ihr Mann Martin und die vier Kinder Elias (10), Salome (8), Jasmin (5) und Christian (3). In dem Haus wohnen ebenfalls die Eltern von Martin, Klara und Franz. Ausserdem hilft Katalin, eine Praktikantin aus Rumänien, jeweils im Sommer auf dem Betrieb mit.
Auf dem Betrieb wird Schintbühl Glace hergestellt, wo ich ab und zu einen Kunden bedienen darf.
Nach diesem Zwischenjahr werde ich eine 3-jährige Lehre als Konditor-Confiseur absolvieren. Hier ein kleiner Einblick in meine Woche.

Hier geht's zum vollständigen Bericht von Larissa Marty

Laura Kottmann

Bericht vom 11. September bis 15. September 2017

Das bin ich:
Ich heisse Laura Kottmann bin 15 Jahre und wohne in Schlierbach. ich werde nächstes Jahr eine Lehre als Detailhandelsfachfrau Fachbereich Bäckerei starten. Ich mache das agriPrakti bei Familie Portmann in Buttisholz. Auf der «Eierranch» wohnen meine Ausbildnerin Heidy, ihr Mann Robert und ihre drei erwachsenen Kinder Robert (30 Jahre), Aline (25 Jahre), und Sarah (23 Jahre). Ihre älteste Tochter Sonja (27 Jahre) wohnt nicht mehr zuhause. Auf dem Betrieb wohnen auch Michael, welcher das 1. Landwirtschaftslehrjahr macht und Fabian, welcher das 3.Lehrjahr absolvierte und ab Ende August noch Teilzeit Aushilfe ist.

Hier geht's zum vollständigen Bericht

Nicole Spycher

Bericht vom 04. September bis 09. September 2017

Das bin ich:
Ich heisse Nicole Spycher und bin 15 Jahre jung. Das agriPrakti absolviere ich bei Familie Geisseler in Buttisholz. Zur agriPrakti-Familie gehört meine Ausbilderin Maria, ihr Mann Franz und die Tochter Martina (26 Jahre) sie wohnt nicht mehr zuhause, Samuel (23 Jahre), Claudia (21 Jahre) und Silvan (18 Jahre) sie wohnen noch zuhause. Zum Betrieb gehört eine Gemüseplantage, Obstbäume mit Zwetschgen, Kirschen, Nektarinen und Mastschweine. Ausserdem macht Maria noch Salatbuffets für Events. Nach dem agriPrakti werde ich eine Lehre als Detailhandelsfachfrau EFZ absolvieren. Hier ein kleiner Einblick in meine letzte Woche.

Hier geht's zum vollständigen Bericht

Andrea Hartmann

Bericht vom 28. August bis 1. September 2017

Das bin ich:
Ich heisse Andrea Hartmann und bin 16 Jahre alt. Ich wohne mit meinen drei Geschwistern und meinen Eltern auf dem Schluechthof in Cham (ZG).Nach dem agriPrakti werde ich eine 3-jährige Lehre als Detailhandelsfachfrau Fachrichtung Papeterie absolvieren. Das agriPrakti absolviere ich bei Familie Brunner in Rothenburg. Zu meiner agriPrakti Familie gehört meine Ausbildnerin Erika, ihr Mann Samuel und ihre drei Kinder Carina (6), Sara (3) und Giulia (1). Auf dem Bauernhof wohnen noch die Eltern von Samuel, Margrit und Josef. Hier ist ein kleiner Einblick meiner letzten Woche.

Hier geht's zum vollständigen Bericht

Nicole Raschle

Bericht vom 21. August bis 25. August 2017

Das bin ich:
Ich heisse Nicole Raschle und bin 16 Jahre alt. Das agriPrakti absolviere ich bei Familie Betschart in Trachslau. Zu meiner agriPraktifamilie gehört meine Ausbildnerin Barbara, ihr Mann Erich und ihre vier Kinder Dominic 12 Jahre, David 10 Jahre, Luca 7 Jahre und Julian 6 Jahre. Auf dem Bauernhof wohnen noch die Eltern von Erich, Alois und Klara Betschart. Zum Betrieb gehört eine Bauernhof-Spielgruppe und viele Tiere. Nach dem agriPrakti werde ich eine 3-jährige Lehre als Tiermedizinische Praxisassistentin absolvieren. Hier ist ein kleiner Einblick meiner letzten Woche.

Hier geht's zum vollständigen Bericht