Mein agriPrakti 2017/18

agriPrakti ist Anfangs August 2017 zum fünften Mal gestartet. Hier berichten die agriPrakti-Teilnehmerinnen über eine Woche, wie sie agriPrakti bei der Bauernfamilie ihrer Wahl erleben. Viel Spass beim Lesen.

 

 

Nicole Spycher

Bericht vom 04. September bis 09. September 2017

Das bin ich:
Ich heisse Nicole Spycher und bin 15 Jahre jung. Das agriPrakti absolviere ich bei Familie Geisseler in Buttisholz. Zur agriPrakti-Familie gehört meine Ausbilderin Maria, ihr Mann Franz und die Tochter Martina (26 Jahre) sie wohnt nicht mehr zuhause, Samuel (23 Jahre), Claudia (21 Jahre) und Silvan (18 Jahre) sie wohnen noch zuhause. Zum Betrieb gehört eine Gemüseplantage, Obstbäume mit Zwetschgen, Kirschen, Nektarinen und Mastschweine. Ausserdem macht Maria noch Salatbuffets für Events. Nach dem agriPrakti werde ich eine Lehre als Detailhandelsfachfrau EFZ absolvieren. Hier ein kleiner Einblick in meine letzte Woche.

Hier geht's zum vollständigen Bericht

Andrea Hartmann

Bericht vom 28. August bis 1. September 2017

Das bin ich:
Ich heisse Andrea Hartmann und bin 16 Jahre alt. Ich wohne mit meinen drei Geschwistern und meinen Eltern auf dem Schluechthof in Cham (ZG). Nach dem agriPrakti werde ich eine 3-jährige Lehre als Detailhandelsfachfrau Fachrichtung Papeterie absolvieren. Das agriPrakti absolviere ich bei Familie Brunner in Rothenburg. Zu meiner agriPrakti Familie gehört meine Ausbildnerin Erika, ihr Mann Samuel und ihre drei Kinder Carina (6), Sara (3) und Giulia (1). Auf dem Bauernhof wohnen noch die Eltern von Samuel, Margrit und Josef. Hier ist ein kleiner Einblick meiner letzten Woche.

Hier geht's zum vollständigen Bericht

Nicole Raschle

Bericht vom 21. August bis 25. August 2017

Das bin ich:
Ich heisse Nicole Raschle und bin 16 Jahre alt. Das agriPrakti absolviere ich bei Familie Betschart in Trachslau. Zu meiner agriPraktifamilie gehört meine Ausbildnerin Barbara, ihr Mann Erich und ihre vier Kinder Dominic 12 Jahre, David 10 Jahre, Luca 7 Jahre und Julian 6 Jahre. Auf dem Bauernhof wohnen noch die Eltern von Erich, Alois und Klara Betschart. Zum Betrieb gehört eine Bauernhof-Spielgruppe und viele Tiere. Nach dem agriPrakti werde ich eine 3-jährige Lehre als Tiermedizinische Praxisassistentin absolvieren. Hier ist ein kleiner Einblick meiner letzten Woche.

Hier geht's zum vollständigen Bericht